Im Aquarium

Im Aquarium

Montag, 12. September 2022

2029

 

Die CDU hat also die Frauenquote beschlossen. Ein Viertel Frauen in der CDU sollen an den Futtertrögen der Macht genauso stark beteiligt werden wie drei Viertel Männer. Für die, die immer noch nicht begriffen haben, worum es hier geht: Ein Kind soll so viel Kuchen essen dürfen wie drei andere.

Samstag, 27. August 2022

Seelenhygiene

 

Es liegt in der Natur dieses Blogs, dass es im Wesentlichen um negative politische Entwicklungen geht. Umso wichtiger ist es, von Zeit zu Zeit seine Seele von all dem Dreck zu reinigen und sich daran zu erinnern, wie viel Schönes es auf der Welt gibt.

Samstag, 13. August 2022

Der Propagandakrieg gegen Feminismuskritiker

 

Eine Flut von Büchern, Zeitungsartikeln und Fernsehbeiträgen hämmert seit mehr als fünfzehn Jahren das Bild von ewiggestrigen Feminismuskritikern, die sich anscheinend miteinander verschworen haben, die Frauen zu unterjochen, in die Köpfe der Bevölkerung. Journalisten lassen ihren Fantasien freien Lauf, und gut vernetzte, staatlich finanzierte Organisationen machen geradezu einen Lebensinhalt daraus, sich zwanghaft an Menschen abzuarbeiten, die nichts weiter tun als sachlich begründet und mit Quellen belegt auf Fehlentwicklungen der Politik hinzuweisen.

Dienstag, 9. August 2022

Wider den Zeitgeist

 Bernhard Lassahn hat mich interviewt zu den Themen Weimarer Republik, Feminismus, Gender Empathy Gap:

https://www.youtube.com/watch?v=-XTDHyBB8f8


Mittwoch, 4. Mai 2022

Sprachdemagogie

 

Die Behauptung von Feministinnen, Sprache sei männlich dominiert, ist schon vom Ansatz her lächerlich.

Samstag, 30. April 2022

Zeitgeist

 

Die im heutigen Journalismus üblich gewordene Diskrepanz zwischen dem, was die im Artikel wiedergegebenen Fakten aussagen, und der nach dem Wunschdenken der Redaktion ersonnenen Überschrift, am Beispiel des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels.

Dienstag, 8. März 2022

Zum Weltfrauentag: Leni Riefenstahl

 

Jedes Jahr das gleiche Ritual: Der Vatertag wird von Politik und Medien genutzt, um auf Männer einzudreschen, der Weltfrauentag dagegen, um den Heiligenschein von Frauen zu polieren und deren ewiges Opferlamento zu reproduzieren. Da die von sich selbst besoffenen Journalisten in ihren redaktionellen Filterblasen nicht willens sind, einen realistischen Blick auf die Wirklichkeit zu werfen, präsentiere ich jedes Jahr zum 8. März als Korrektiv ein besonders widerliches Exemplar des weiblichen Geschlechts samt den Bagatellisierungsversuchen derer, die von ihren reaktionären Geschlechterklischees einfach nicht lassen können.

Mittwoch, 23. Februar 2022

Die Tyrannei der Empfindlichen

 

Immer mehr Menschen muten ihrem Gegenüber auf übergriffige Weise Sprachregelungen zu und fühlen sich ihnen dabei auch noch moralisch überlegen.

Mittwoch, 9. Februar 2022

Frauenfantasien

 

Das Männerideal vieler Frauen entlarvt oft klarer als alle Studien deren Machtanspruch und mangelnde Empathie, und zwar zu allen Zeiten.

Mittwoch, 5. Januar 2022

Virus der Intoleranz

 

Es sind schlimme Zeiten, wenn der Umgang mit einer Krise die Krise noch verschlimmert. Wenn Menschen gegeneinander aufgehetzt werden und sich bereitwillig gegeneinander aufhetzen lassen. Was hier gerade geschieht, ist ein Armutszeugnis für die Streitkultur in diesem Land.